Das Logo

Kaenguruh

Das Känguruh-Logo ist ursprünglich eine Idee des damaligen Physikstudenten Bernd Jedamzik, der sich vehement gegen die Publikation seines Fachbuches in neuer Rechtschreibung wehrte. Ich habe von ihm diese Idee übernommen und außerdem sein Einverständnis erhalten, daß ich die Logo-Idee weiterverbreiten darf.

Das Känguruh ist dem "K" des Fonts "Animals" entnommen. Der Font selbst ist per Download beschaffbar. Die weitere Gestaltung sei jedem freigestellt.

Kackadu

Ich drucke das Känguruh meist im Zusammenhang mit einem kleinen Text, der als "Hommage an die Vernunft" auf die absichtliche Mißachtung der "neuen Regeln" hinweist. Es schmückt Aufkleber, Stempel, meine Privatpost und - so mir eine Publikation gelingt - auch diese. Es ist eine Art Qualitätssymbol für Rechtschreibung, die sich auf den letzten "vernünftigen" Duden aus dem Jahre 1991 bezieht. Natürlich schützt das kleine Tierchen nicht vor Schusselfehlern ...

Warum ausgerechnet das Känguruh?

Falls jemand mit dem Neuschrieb nicht so vertraut sein sollte: Das Känguruh ist ein hervorragendes Symbol herhalten, weil es im Zuge der Rechtschreibreform sein "h" am Wortende verlor; faktisch Känguru wie Kakadu (jedoch nicht Kackadu!). Das wiederum gilt aber nur für Schulen und Behörden ... Das Känguruh prägt sich bildlich schön ein, läßt sich sehr einfach darstellen, sieht nett aus und wirkt dynamischer als z. B. der reformierte Tollpatsch. Naja, und der imposante Damhirsch wurde ja leider nicht reformiert ...